Bildungsmesse Rodgau

Beruf: Medientechnologe/in Druck


Die Tätigkeit im Überblick

Medientechnologen/-technologinnen Druck richten Druckmaschinen ein. Sie bereiten Druckdaten auf und steuern und überwachen den Druckprozess für die Produktion von Werbedrucksachen, Zeitungen, Magazinen, Büchern, Katalogen und anderen Printprodukten.

Medientechnologen/-technologinnen Druck finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Druckereien

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung

  • in Copyshops mit Digitaldruckservice

  • bei Herstellern von Kartonverpackungen oder Tragetaschen

Die Ausbildung im Überblick

Medientechnologe/Medientechnologin Druck ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Die Ausbildung wird durch Wahlqualifikationen vertieft, je nach Ausbildungsbetrieb z.B.:

  • Bogenoffsetdruck

  • Akzidenz-Rollenoffsetdruck

  • Zeitungsdruck

  • Formulardruck

  • Illustrationstiefdruck

  • Tapetendruck

  • Dekortiefdruck

  • Verpackungsdruck

  • Etiketten-Rollendruck

  • Flexodruck

  • Digitaldruck

  • Großformatiger Digitaldruck

  • Künstlerische Druckverfahren

Unternehmensspezifisch wird eine dieser Wahlqualifikationen ausgewählt. Dazu passend wählt man zusätzlich zwei produktionsbezogene Wahlqualifikationen, z.B. Druckformherstellung und Druckweiterverarbeitung zur Spezialisierung Bogenoffsetdruck.

Für mehr Informationen

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=90572